Fespa Awards 2019: Meisterleistungen werden belohnt

Noch bis zum 25. Januar 2019 können Druckdienstleister, Werbetechniker sowie Studenten und Azubis aus der grafischen Industrie ihre besten Werke für die Fespa Awards 2019 einreichen.

Der zum 28. Mal stattfindende Wettbewerb bietet Druckdienstleistern und Werbetechnikern eine exzellente Gelegenheit, ihr fachliches Können unter Beweis zu stellen. Die Fespa Awards wurden 1991 aus der Taufe gehoben und gelten als die ältesten Auszeichnungen der  Branche. Im vergangenen Jahr gingen über 200 Einsendungen aus 30 Ländern ein, unter denen eine Vorauswahl getroffen wurde. Die Sieger der einzelnen Kategorien wurden beim FESPA Gala-Abend vor 300 Gästen bekanntgegeben.

Fespa Awards 2019: Meisterleistungen werden belohnt

Foto: Fespa

Mit den FESPA Awards werden außergewöhnliche Projekte in 14 Kategorien ausgezeichnet. Diese umfassen unter anderem:

  • Display- und Verpackungsdruck auf Papier und Karton
  • Display- und Verpackungsdruck auf Kunststoff – POP
  • Poster
  • Serigrafien und Kunstdruck
  • Aufkleber und gedruckte Etiketten
  • Kreative Spezialeffekte auf Papier, Karton und Kunststoff
  • Spezialeffekte auf T-Shirts, Kleidungsstücken und anderen Textilien
  • Bedruckte Textilien
  • Rollendruck für bedruckte Textilien
  • Glas-, Keramik-, Metall- und Holzprodukte
  • Direktdruck auf dreidimensionale Produkte)
  • Beschilderung ohne Druckanteil
  • Funktionaler Druck – Armaturenbretter, Ziffernblätter, Namens-/Typenschilder)

Die letzte Kategorie ist der „Young Star Award“, um den sich Nachwuchskräfte, Auszubildende und Studierende aus einem artverwandten Fachbereich im Alter von 16 bis 25 Jahren bewerben können. Teilnehmer können Beiträge in einer beliebigen Print-Kategorie einreichen. Für den „Young Star Award“ gibt es in diesem Jahr erstmalig zwei Unterkategorien. Die erste richtet sich an Azubis oder Praktikanten im Digital- oder Siebdruck, die seit mehr als zwölf Monaten bei ihrem Arbeitgeber beschäftigt sind, diese muss die Teilnahme genehmigen. Für Design-Studenten mit Schwerpunkt Digital- oder Siebdruck ist die zweite Kategorie, auch diese müssen sich die Teilnahme genehmigen lassen, und zwar von ihrer Bildungseinrichtung.

Die Beiträge für die 14 Kategorien nehmen automatisch an zwei weiteren Award-Verleihungen teil:

Der Sieger des People’s Choice Award wird von der Fespa Online-Community unter allen Einsendungen ausgewählt. Die Stimmabgabe läuft vom 4. Februar bis zum 4. März 2019.

Der Gewinner des Best in Show Award wird von den Fespa Awards-Richtern ausgewählt.

Jede Print-Kategorie hat die vier Unterkategorien „ Digitaldruck, Siebdruck, Mischtechniken sowie „ohne Druckanteil“, für die Beiträge eingesandt werden können. Die Teilnahme kostet 50 Euro je Einsendung für Mitglieder, 100 Euro je Einsendung für Nicht-Mitglieder und 15 Euro für Auszubildende und Studenten. Alle für eine Auszeichnung nominierten Einsendungen werden bei der Fespa Global Print Expo 2019 ausgestellt, die vom 14. bis 17. Mai in München ausgerichtet wird. Die Gewinner werden beim Gala-Dinner bekanntgegeben, das am Mittwoch, den 15. Mai 2019 in München stattfindet. Tickets für das Gala-Dinner 2019 sind ebenfalls demnächst erhältlich.

Verwandter Inhalt

OK
article