Archiv

 

Das Geschäftsklima in der deutschen Druck- und Medienindustrie zeigt sich im März 2018 gegenüber dem Vormonat etwas schwächer. Dies meldete der Bundesverband Druck und Medien bvdm. Der  entsprechende saisonbereinigte Index ging um 2,8 % auf 106,3 Zähler  zurück. Gegenüber dem Vorjahresstand verzeichnete er aber ein leichtes Plus von 0,1 %, womit er nun zum 12. Mal in Folge das Vorjahresniveau übertroffen hat.

Die Fachkräftesicherung durch Aus- und Weiterbildung ist für die Druck- und Medienbranche von zentraler Bedeutung. Um ein präzises Bild der aktuellen und zukünftigen Fachkräftesituation zu erhalten, ruft der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) zur Teilnahme an einer Online-Umfrage zum Thema Fachkräfte auf. Die Beantwortung der Umfrage ist bis zum 15. April 2018 möglich.

Die Fespa gab kürzlich die Gewinner des des Printeriors Design Wettbewerbs bekannt. Die drei Gewinner-Designs kommen von Linn Warme aus Schweden, Freya Richmond aus Großbritannien sowie von Anne Krogh Tolstrup aus Dänemark. Ihre Designs werden nun die "Airport Lounge 2030" schmücken. Die Printeriors Messe findet parallel zur Fespa Berlin statt. 

Die Nominierten für die 14 Kategorien der diesjährigen Fespa Awards stehen nun fest. Der vorsitzende Preisrichter und neuer Leiter des technischen Supports bei der Fespa, Graeme Richardson-Locke zeigte ich von der Qualität der Einreichungen begeistert: "Das Feld war wie immer sehr breit und voller Innovation. In manchen Kategorien gab es so viele Teilnehmer, dass wir bis zwei Uhr Nachts gesichtet haben." Die endgültigen Gewinner der Gold-, Silber und Bronze-Preise werden wie immer auf der Fespa Gala Nacht bekannt gegeben. Sie findet in diesem Jahr am 16 Mai in der Classic Remise Berlin statt.  karten für den Event gibt es noch bis zum 6. April über die Awards-Webseite zum "Early Bird"-Preis. Mitglieder der Fespa oder ihrer nationalen Mitgliedsverbände können außerdem einen Rabatt in Höhe von 20% beanspruchen. 

Zum 1. Januar 2019 soll der gesetzliche Mindestlohn zum zweiten Mal seit seiner Einführung angepasst werden. In einer Stellungnahme an die zuständige Mindestlohnkommission hat der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) als Sachverständiger notwendige Änderungen gefordert. Eine Erhöhung könne das gesamte Lohngefüge zahlreicher Druck- und Medienbetriebe ins Wanken bringen, warnt der Verband.

LARGE FORMAT und SAi haben zusammen einen Design-Wettbewerb für die Digitaldruckbranche ins Leben gerufen. Reichen auch Sie Ihre besten Kreativ-Entwürfe ein und gewinnen Sie! Es stehen folgende Design-Kategorien zur Auswahl:

  1. Drucken & Schneiden
  2.  Display
  3. Dekor
OK
folder