Wissen | Tipps aus der Praxis

Farbrichtige Produktion von Textilien anschaulich präsentiert

Das Arbeiten mit und das Verarbeiten von Farbinformationen ist in vielen Unternehmen das sprichwörtliche ›rote Tuch‹. Ein einheitlicher Workflow zum Thema Farbe existiert selten. Die unterschiedlichen Erwartungen der Abteilungen untereinander auf einen Nenner zu bringen scheitert oft an mangelnden oder einfach falsch genutzten Ressourcen. Um dieses Problem zu Lösen hat das DeutscheMode-Institut (DMI) den neuen Standard zur digitalen Farb- und 
Oberflächenkommunikation ›DMIx‹ erarbeitet. 

Auf einer Roadshow zeigt das DMI zusammen mit Epson im September 2014 an insgesamt vier Stationen in Deutschland und Österreich exemplarische Workflows für das farbrichtige Arbeiten mit Textilien.  

Ziel der Workshops ist es, IT-Entscheidern und Organisationsverantwortlichen aus der Textilbranche auf Basis des Farbstandards DMIx Methoden an die Hand zugeben, um konsistente und nachvollziehbare Ergebnisse bei der Produktion vonTextilien zu erzielen. Beide Unternehmen zeigen dabei mit Unterstützung der Lösungs- und Kooperationspartner Caddon, EFI sowie spezialisierten Fachhändlern, wie Farben und Designs basierend auf DMIx während des Design- und Abstimmungsprozess kontrolliert und wiederholbar geprooft werden können. Ein besonderer Schwerpunkt der einzelnen Workshops liegt dabei auf der individueller Beratung bei spezifischen Anfragen.

Die Themen:

  • Farbsourcing – Vom Moodboard zum technisch relevantenFarbwert
  • Farben digital archivieren und für unterschiedliche Anwendungen aufbereiten
  • Farbrichtige Anzeige auf unterschiedlichen Monitorsystemen
  • Kontrollierter farbrichtiger Ausdruck auf Papier – auch an verschiedenen Produktionsstätten
  • Textiles Prototyping
  • Weitergabe relevanter Farbinformationen an die Produktion

 

Die Termine und Orte:

  • 2. September: Meerbusch im Epson Industry Solutions Center
  • 4. September: Hamburg bei der LFI Photographie GmbH
  • 9. September: Dornbirn bei HTL Dornbirn
  • 11. September: Oberstenfeld bei der Rauch IT GmbH

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

www.epson.de

www.deutschesmodeinstitut.de

OK
article