Tipps aus der Praxis

Hier sammeln wir die besten aktuellen Praxistipps und die Highlights der letzten Jahre für Sie.

 

Fogra

Der der Prozess Standard Digitaldruck verspricht vorhersagbare Druckqualität im klein- und großformatigen Digitaldruck nach Fogra-Standard.

Wellenlaengen

Die Härtung von Oberflächen-Beschichtungen durch UV-Energie ist ein weitverbreitetes Verfahren, dem wir im täglichen Leben ständig begegnen.

Kalkulation

Kaum ein Bereich trägt so unmittelbar zur Rentabilität eines Unternehmens bei wie die Angebotserstellung. Häufig jedoch wird zu ungenau kalkuliert, oder der Prozess nimmt deutlich zu viel Zeit in Anspruch. Spezielle Programmpakete machen die Angebotserstellung effizienter.

Inkjet Bedruckstoffe, wie Papiere, Textilien, Vinylplanen, Folien und andere Materialien sind beim Bedrucken den Einflüssen von Feuchtigkeit und Wärme ausgesetzt. Den größten Einfluss auf das Schrumpfungs- bzw. Dehnungsverhalten eines Bedruckstoffes hat dabei die Wärmeentwicklung der zur Trocknung der UV-Tinte notwendigen UV-Strahler. (Strahlungswärme) Ziel dieser Abhandlung sollte es sein Informationen zum Thema Dehnungs- / Schrumpfungsverhalten zu erarbeiten und den Einfluss auf die Bildqualität zu dokumentieren.

Factoring war bisher vor allem für Großkonzerne interessant. Nun können auch mittelständische Betriebe wie Digitaldrucker und Werbetechniker ihre Forderungen weitergeben. Für einen geringen Abschlag wird die Forderung drei Tage nach Eingang beglichen – und zwar garantiert.

Das Abdeckpapier ist ein wesentlicher Bestandteil von Klebefolien. Es sorgt für Stabilität bei der Herstellung, während des Transports und bei der Verarbeitung.

folder