Wissen | Archiv

Werner Thieme ist 90 Jahre

Vom Lohnfertiger zum Technologieführer: Werner Thieme, der am 2. März seinen 90. Geburtstag feierte, kann auf ein überaus erfolgreiches Leben als Unternehmer zurückblicken. Die von ihm begründete Thieme GmbH & Co. KG ist heute international führend in ihren beiden Disziplinen: im Druckmaschinenbau und als Hersteller von Polyurethan-Formteilen.

Werner Thieme ist  90 Jahre

Foto: Thieme

Werner Thieme wurde am 2. März 1928 in Teningen geboren. Mit einer Schlosserlehre in den damaligen Kriegszeiten begann er seine berufliche Laufbahn, es folgten Stationen als technischer Zeichner und Großhandelskaufmann. 1960 wagte Werner Thieme schließlich den Schritt Selbstständigkeit und gründete die Thieme Maschinenfabrik OHG, der bereits 1965 eine zweite Firmengründung, die Kunststoffe Werner Thieme KG, folgte. Seit 1993 sind beide Unternehmen unter einem Dach, der Thieme GmbH & Co. KG, vereint.  

Aus der aktiven Geschäftsführung hat sich Werner Thieme schon länger zurückgezogen und seinem Sohn das Zepter überlassen: Frank Thieme trat1994 in die Geschäftsleitung ein und führt das Unternehmen seit 2004 als Hauptgesellschafter und alleiniger Inhaber. Allerdings schaut Werner Thieme immer noch regelmäßig „nach dem Rechten“ und steht seinem Sohn mit seinem großen Erfahrungsschatz beratend zur Seite. Dabei ruht er sich keineswegs auf den Meriten der Vergangenheit aus, sondern versucht, weiter am Ball zu bleiben: Noch 2011 absolvierte er eine Internet-Schulung in Freiburg, um auch in der heutigen digitalen Welt „mitreden“ zu können. Digital ist längst auch die Drucktechnik geworden: Die Thieme GmbH & Co. KG hat auch ein eigenes Digitaldrucksystem entwickelt, um seine Marktstellung im industriellen Druck weiter auszubauen

Verwandter Inhalt

OK
article