Digitaldruck | Grafisch, 2D

Zweite Inca Digital Onset X2 installiert

Der französische Großformat-Druckdienstleister SDPS Poinçon investiert nur ein Jahr nach der Lieferung der ersten Inca Digktal Onset X2 in ein zweites Exemplar.

Richard Charrier und  Regis Broussin von SDPS

Richard Charrier und  Regis Broussin von SDPS sind siehr zufrieden mit ihren Inca-Digital-Druckern, geliefert von Fujifilm. Foto: Fujifilm

SDPS Poinçon, ein Großformat-Druckdiendleister aus Saint Denis sur Sarthon (französische Normandie) gehört zu den wichtigsten Anbietern von POP- und POS-Displays, Plakaten und weiteren Werbemitteln im französischen Markt. Nur etwa ein Jahr, nachdem man das erste hochproduktive UV-Flachbettsystem Inca Onset X2 installiert hatte, wurde in eine zweite Maschine gleichen Typs investiert.

Hoch produktiv und vielseitig

SDPS bietet seinen Kunden ein vollständiges In-House-Servicepaket für alle Stufen der Druckproduktion an. Seit der Installation der ersten Onset X2 im April 2016 konnte man das Angebot auf eine Vielzahl starrer und flexibler Materialien ausweiten, außerdem haben sich Qualität und Produktivität stark verbessert. Regis Broussin, CEO von SDPS, sieht durch den Kauf einer zweiten Onset X2 ein weiteres Verbesserungspotenzial seiner Produktion: „Mit der Onset X2 von Fujifilm profitieren wir nun seit mehr als einem Jahr von einer besseren Bedienerfreundlichkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Die Druckmaschine hat unsere Wettbewerbsfähigkeit definitiv gesteigert. Im vergangenen Jahr erzielten wir zudem eine Produktionssteigerung um 250.000 qm.“

Broussin fährt fort: „Mit der Investition in eine zweite Onset X2 werden wir noch mehr Aufträge annehmen können, ohne Abstriche bei den von unseren Kunden erwarteten Standards eingehen zu müssen. Wir sind äußerst zuversichtlich, dass wir nun hochwertige Druckerzeugnisse mit einer noch schnelleren Geschwindigkeit als je zuvor anbieten können.“

Tudor Morgan, Sign & Display Segment Marketing Manager, Fujifilm Graphic Systems Europe, sagt: „SDPS war das erste Unternehmen in Europa, das sich für den Kauf einer Onset X2 entschieden hat und dieser Pioniergeist hat sich ausgezahlt. Der Kauf einer weiteren Maschine nach nur einem Jahr zeigt deutlich, welch großes Vertrauen das Unternehmen in die Onset X2 und ihr Potenzial als Wachstumskatalysator hat. Wir sind gespannt, wie SDPS sein Geschäft mit einer zweiten Onset X2 entwickeln wird, und wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit.“

Verwandter Inhalt

OK
article