Grafisch, 2D

 

Viele Stoffe, die im Digitaldruck verarbeitet werden, können als technische Textilien klassifiziert werden. Doch selbst der Druckbranche ist kaum bekannt, welche Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten es für technische Textilien gibt. 

In diesem Coop in Zug gibt es kein Red Bull, keinen Schnaps, keine Zigaretten – und auch kein Fleisch. Auf rund 140 Quadratmetern findet man ausschliesslich vegetarische und vegane Produkte. Das neue Konzept heisst "Karma". Das POS-Konzept stammt aus der Feder der Agentur Kreisvier, Frontwork erweckte es zum Leben.  

Der Bundesverband Druck und Medien bvdm präsentiert Stellungnahmen der Parteien zu den Themen der Druck- und Medienwirtschaft.

Im Rahmen eines Events des Schweizer Uhrenherstellers Oris im neu gegründeten Münchner Museum für Urban Art MUCA gestaltete das Berliner Künstlerkollektiv Klebebande die Außenseite des Oris Ort Cubes mit einem eigens für den Event konzipierten Tape Art Kunstwerk.

Mit der Pure Digital wird vom 17.bis 19. April 2018 im RAI Amsterdam mit der Pure Digital Show erstmals eine Messe speziell für Digitaldruck-Anwendungen im Bereich gedruckte Innendekoration stattfinden. Sie läuft parallel zu „Building Holland“ einer Schau, die sich an Architekten und Innenarchitekten sowie die Bauindustrie wendet und etwa 12.000 Besucher aus diesem Bereich anzieht. LARGE FORMAT sprach mit Event Organizer Frazer Chesterman.

Als Full-Service-Anbieter stellt sich Schlieper Color den steten Veränderungen des Marktes und bietet innovative Lösungen und Produkte im Bereich der effektiven Werbeproduktion.

folder