Funktion & Beschichtung

 

Cytena, eine Ausgründung der Universität Freiburg, hat eine Art Tintenstrahldrucker entwickelt, mit dem einzelne Zellen gedruckt werden können. Für die Entwicklung des Zelldruckers wurde mit dem Förderpreis des Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik ausgezeichnet.

Neuartige Druckmaschinen und Prozesse für die gedruckte Organische Elektronik

Biegsame Solarzellen, interaktive Arzneiverpackungen, geschwungene Displays: Die gedruckte Elektronik eröffnet vielen Branchen ungeahnte technische und gestalterische Möglichkeiten. Fachleute aus aller Welt treffen sich Anfang März auf der Lopec in München, um ihre Neuentwicklungen zu präsentieren und Trends zu diskutieren. Den Stand der Technik und die Themen des Lopec Kongresses erläutert Wolfgang Mildner, Lopec General Chair und Vice Chairman Europe der OE-A.

BMBF-gefördertes Gemeinschaftsprojekt R2D2 untersucht fertigungsnahe Prozesse und Technologien für die Herstellung von flexiblen OLED

Sei es auf Babyflaschen, Bierkrügen oder Parfumflakons – Aufdrucke auf Glas bestehen vorwiegend aus Bleioxid. Fraunhofer-Forscher haben Druckfarben für Glas entwickelt, die keine toxischen Bestandteile enthalten. 

Nach dem Fünfer bringt die Europäische Zentralbank nun auch neue 10-Euro-Banknoten in Umlauf. Die Geldscheine weisen eine Vielzahl unterschiedlichster Sicherheitsmerkmale auf. Etliche davon basieren auf Farben und speziellen Druckverfahren.

OK
folder